Bauplatz im Neubaugebiet Lichtenwald Pfandäcker im Landkreis Esslingen

Baugebiet Lichtenwald - Landkreis Esslingen - Pfandäcker
Baugebiet Lichtenwald - Landkreis Esslingen - Pfandäcker

Den Traum vom Eigenheim können sich ab Herbst 2017 wieder einige Familien in Lichtenwald-Thomashardt im Landkreis Esslingen erfüllen. Die Gemeinde bietet 16 Bauplätze für Wohnhäuser zum Verkauf an. Das Neubaugebiet trägt den Namen "Pfandäcker".

Die Grundstücksgrößen sind von 380 m² bis 560 m² zu haben, dazu noch 3 größere Bauplätze für Mehrfamilienhäuser und die Kosten liegen bei € 280,00 pro m² bis € 380,00 pro m². Die Gemeinde Lichtenwald nimmt aktuell noch keine Bewerbungen oder Reservierungen für die einzelnen Bauplätze an. Erst ab einem Stichtag (voraussichtlich im Herbst 2017) können die Bewerbungsunterlagen bei der Gemeinde Lichtenwald für einen Bauplatz abgegeben werden. Die Grundstücke werden dann nach Eingang der vollständigen Unterlagen entsprechend vergeben.

Dazu gibt es auch einige Bauplätze aus privater Hand. Diese werden teilweise selbst vom Eigentümer bebaut oder sollen veräußert werden. Senta Hoffmann Immobilienvermarktung steht in Verbindung mit verschiedenen Eigentümern und kann bei Interesse gern den Kontakt herstellen.

Kurzinformation Baugebiet "Pfandäcker" in Lichtenwald

  • 16 Bauplätze im Neubaugebiet Pfandäcker in Lichtenwald
  • Grundstücksgrößen: 380 m² bis 560 m²
  • 3 größere Bauplätze für Mehrfamilienhäuser
  • Bewerbungen auf Bauplätze voraussichtlich im Herbst 2017

Informationen zu Lichtenwald

Lichtenwald ist eine kleine und feine Gemeinde auf dem Schurwald im Landkreis Esslingen, bestehend aus zwei Ortsteilen, mit einem sehr aktiven Vereins- und kulturellem Leben in netter Nachbarschaft. Es verfügt über einen Supermarkt mit angeschlossenem Bäcker, dazu besteht die Möglichkeit bei den einheimischen Landwirten Obst, Gemüse, Eier, Brot und Wurstwaren einzukaufen.
Lichtenwald liegt inmitten großartiger Natur. Der Ort bietet einen wunderschönen Blick auf die schwäbische Alb und dazu vielseitige Sportmöglichkeiten, die direkt vor der Haustüre starten können. Läufer, Radfahrer, Inlineskater und aufgrund der Höhenlage von knapp 500 Metern können im Winter auch Rodler, Langläufer und Schneewanderer ihrem Hobby nachgehen. Es gibt zwei Kindergärten mit verschiedenen Betreuungsmodellen, einen Waldkindergarten, die Grundschule für die Klassen 1 - 4, eine Volkshochschule und eine Bücherei.

Weitere Informationen gibt es hier:
Baugebiet Pfandäcker in Lichtenwald

Update 30.09.2017:

Die Gemeinde Lichtenwald wollte Ende September die 16 gemeindeeigenen Bauplätze vergeben. Die Interessentenanzahl war um ein vielfaches höher, als die zu vergebenen Bauplätze. Unstimmigkeiten traten zwischen Gemeinde und Gemeinderatsmitglieder bezüglich der Vergabe auf. Daher wurden die Bewerbungen zunächst gesammelt und in einer nicht öffentlichen Sitzung die Vergabeart konkret besprochen. In der nächsten Sitzung des Gemeinderates soll diese Vergabeart dann beschlossen werden.

Update 24.10.2017:

Der Gemeinderat hat in der gestrigen Sitzung (24.10.2017) beschlossen, dass das bisherige „Windhundverfahren“ bei der Vergabe der Bauplätze im Gebiet „Pfandäcker“ Gültigkeit hat. „Mit Windhundprinzip oder Windhundverfahren bezeichnet man ein Verfahren, bei dem der Zugang zu einer nur begrenzt vorhandenen Ressource von der ressourcenverwaltenden Stelle nur nach der zeitlichen Reihenfolge der Bedarfsanmeldungen, nicht jedoch nach anderen Kriterien freigegeben wird.“ Quelle: Wikipedia.